WOCHENZETTEL für Staatz und Wultendorf
Samstag, 3. Dezember 2022 bis Sonntag, 11. Dezember 2022

 

Gottesdienstordnung für die Pfarre STAATZ

So 4. 12. 2. ADVENTSONNTAG
 10:00 Hl. Messe - mit Monatsammlung
KiKi - Kinderkirche im Pfarrheim für die Kleinsten
+ Lehner Josef
+ Theresia Fröschl u. Verst.d.Fam. Wagendristl
Di 6. 12. Dienstag der 2. Adventwoche oder: Nikolaus, Bischof von Myra († um 350)
 18:00 Rorate - Ernsdorf
Do 8. 12. HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN JUNGFRAU UND GOTTESMUTTER MARIA
 07:00 Rorate - Hl. Messe - anschließend Frühstück - Pfarrcafé
+ Franz u. Aloisia Fritz
+ Verst. d. Fam. Johann Wiesmann
So 11. 12. 3. ADVENTSONNTAG (Gaudete)
 10:00 Hl. Messe
Ewiges Licht von Fr. Erika Obermayr
+ Hermann Kastner u. verst. Angeh.
+ Josefine Götz, Gottfried Binder und Robert Sprinzl
+ Josefine Wetel u. Sohn Karl
+ Verst.d. Fam. Charvat u. Obermayr

 

Gottesdienstordnung für die Pfarre WULTENDORF

So 4. 12. 2. ADVENTSONNTAG
 08:30 Hl. Messe Monatssammlung
Mi 7. 12. 17:00 Kinderliturgie im Gemeindehaus
rund um den Adventkranz erleben wir die Dunkelheit und genießen eine "lichtvolle Geschichte" über Jesus
Do 8. 12. HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE EMPFANGENEN JUNGFRAU UND GOTTESMUTTER MARIA
 09:00 Hl. Messe Mariä Empfängnis
Sa 10. 12. Samstag der 2. Adventwoche
 07:00 Rorate - Frühstück von der Herrenzeile
So 11. 12. 3. ADVENTSONNTAG (Gaudete)
 08:30 Hl. Messe
Ewiges Licht für Gerald und Großeltern Öfferl u. Schiller
+ Mutter Theresia Schlor u. Vater Karl Öfferl
+ Sohn Gerald u. Großeltern Öfferl u. Schiller von Fam. Anton Öfferl
 14:00 Hl. Beichte oder Aussprachemöglichkeit in der Sakristei Wultendorf

 

TERMINE

St Fr 9. 12. 17:30 Krippenspielprobe für alle (inkl. Glorios) - Pfarrheim Staatz
Rolleneinteilung!
Wt Sa 10. 12. 15:00 Kinderstunde 2
Weihnachtsstunde
?? Sa 3. 12. 16:30 Der Heilige Nikolaus kommt! - Pfarrkirche Wultendorf
eine schöne Feier für unsere Jüngsten
Anschl. Einladung zu einem Miteinander am Dorfplatz, wo jedes Kind noch ein Geschenk vom Nikolaus überreicht bekommt.
Mi 7. 12. 17:00 Kinderliturgie im Gemeindehaus Wultendorf
Rund um den Adventkranz erleben wir die Dunkelheit und genießen eine "lichtvolle Geschichte" über Jesus.
Herzlich Willkommen

 

Wussten Sie schon, dass ...

...dass die Rorate Messe ihren Namen vom (lateinischen) Eröffnungsvers „Tauet, ihr Himmel von oben, ihr Wolken, lasst Gerechtigkeit regnen!“ (Jes. 45.8) hat? Im Finsteren, oft nur bei Kerzenschein, versammelt sich die Gemeinde und bringt so in besonderer Weise die Sehnsucht nach der Ankunft Gottes in der Welt zum Ausdruck.